Allgemein

Soweit nichts Abweichendes mit uns vereinbart, gelten für den gesamten Geschäftsverkehr ausschließlich die nachstehenden Bedingungen.

Preise

Unsere Preise sind stets freibleibend, sofern nicht für die Annahme des Angebotes eine Frist angegeben ist.
Alle Preise sind netto in Euro (zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer) für die angegebene Preiseinheit. Zur Berechnung gelangen die am Tage der Lieferung gültigen Preise.

Angebote – Angebotsunterlagen

An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor; sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dies gilt insbesondere für solche schriftlichen Unterlagen, die speziell für den Besteller bestimmt sind; vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es unserer schriftlichen Zustimmung.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt frei Haus Raum Rostock.
Der Verkäufer behält sich vor, einen Mindermengenaufschlag zu erheben, wenn ein Netto-Auftragswert von € 50,00 nicht erreicht wird.
Lieferfristen sind unverbindlich. Sie werden nach bestem Ermessen angegeben. Liefermöglichkeit bleibt vorbehalten. Teillieferungen sind zulässig.
An Neukunden erfolgt die Lieferung erst gegen Vorkasse bzw. Nachnahme.
Verpackungskosten werden nur bei Postversand berechnet.

Zahlung

Zahlung erfolgt in Euro. Die Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum mit 2 % Skonto, sofern keine fälligen Posten offen sind, oder innerhalb von 28 Tagen ohne jeden Abzug auf unser Konto zu zahlen.
Rechnungen unter € 60,00 (Sechzig) sind ohne jeden Abzug zu begleichen.
Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank fällig. Bei Überschreitung des Zahlungsziels wird das Kreditlimit auf eine für uns vertretbar erscheinende Summe eingeschränkt. Mit von uns nicht anerkannten Gegenansprüchen kann der Käufer weder auftreten noch ein Zurückhaltungsrecht geltend machen.

Rücktritt

Erklärt sich der Lieferer bereit, außerhalb der Gewährleistung eine ordnungsgemäß bestellte Ware gegen Rückzahlung des Kaufpreises zurückzunehmen, entstehen dem Besteller Kosten in Höhe von mindestens 10% (Zehn von Hundert) des Gesamtpreises der zurückgenommenen Ware.
Änderungen in den Verhältnissen des Käufers und Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen berechtigen uns zum Rücktritt oder zur Änderung der Vertragsbedingungen unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche des Käufers.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen an den Käufer unser Eigentum (einschließlich Verzugszinsen und des Ersatzes eines weitergehenden Verzugsschadens). Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Käufer auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der von uns gelieferten Waren ist erst nach vollständiger Bezahlung unserer Forderungen durch den Käufer zulässig.

Beanstandungen

Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn sie bei Erkennbarkeit spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware, bei Nichterkennbarkeit unverzüglich nach Entdeckung der Mängel schriftlich gerügt werden. Ist die Mängelrüge berechtigt, kann der Käufer nach unserer Wahl Gutschrift des Kaufpreises und Rücknahme der Ware, Herabsetzung des Kaufpreises, Ersatzlieferung oder Nachbesserung verlangen. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Geringe Abweichungen im Material- und Farbton berechtigen nicht zur Beanstandung der Ware.

Datenschutz

Wir sind berechtigt, alle Daten über Kunden im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Mitteln unserer Wahl nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zu verarbeiten.
Der Kunde willigt ein, dass die Firma Biomedizinische Technik Rostock GmbH im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung berechtigt ist, Lieferanschriften an Dritte weiter zu leiten. Die Weiterleitung bezieht sich auf Direktlieferung und Hersteller – Gewährleistungszwecken.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle Lieferungen und Zahlungen ist Rostock.
Soweit gesetzlich zulässig ist Rostock ebenfalls ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

Sonstige Vereinbarungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit dieser Bedingungen nicht. Mit Erteilung des Auftrages werden vorstehende Bedingungen Vertragsbestandteil. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Letzte Aktualisierung: 30.04.2018